Beitragsarchiv

Integrationsbegleitung im Quartier Hemelingen

integration2017.jpgZukünftige Integrationsbegleiterinnen laden die Beratungsstelle „Ankommen im Quartier“ in ihren Kurs ein.

Am Dienstag, 31. Januar 2017 hatten die Teilnehmerinnen Gelegenheit die Arbeit von Johanna Höfer und Sara Hasberg von der Beratungsstelle „Ankommen im Quartier“ kennenzulernen.
Für Frau Koch-Zadi, Leiterin des WIN-Projekts an der ibs Akademie, liegt es nahe, als ersten Akteur im Quartier diese neue Beratungsstelle einzuladen.
„Hier gibt es direkte Anknüpfungspunkte für unsere zukünftigen Integrationsbegleiterinnen.“ Die Beratungsstelle wurde vom Sozialressort in Hemelingen und in sieben anderen Stadtteilen eingerichtet, um Neuzugezogenen erste Orientierungshilfen zu geben. Frau Benke vom Stadtteilmarketing Hemelingen hat die Chance genutzt und hat die Teilnehmerinnen besucht und gleich ein Foto gemacht.  

Für die 20 Frauen im Kurs war es interessant, aus „erster Hand“ von Sara Hasberg und Johanna Höfer (beiden Damen von links) zu erfahren, welche Unterstützung geflüchtete Menschen im Quartier Hemelingen brauchen. Sie hatten sich gut auf den Besuch vorbereitet und ihre Fragen mitgebracht. Viele Kursteilnehmer innen sind selber schon ehrenamtlich aktiv und können einschätzen, auf welche Hürden die Neuzugewanderten beim Ankommen in Deutschland stoßen.
Der Austausch mit Frau Höfer und Frau Hasberg hat die Teilnehmerinnen bestärkt in ihrer Entscheidung, als Integrationsbegleiterinnen tätig zu werden.

Odette Richter, Dozentin in dem Kurs, hebt hervor, wie wichtig der Kontakt zu den Akteuren in Hemelingen ist. „Durch die enge Zusammenarbeit können wir unsere Teilnehmerinnen im Quartier gut  vernetzen. Wir wollen aus dem Quartier für das Quartier etwas bewegen. “

Nachfragen werden von Dagmar Koch-Zadi von ibs Institut für Berufs- und Sozialpädagogik e. V., Bereichsleiterin, Innovation,
 Qualitätsentwicklung, Fachberatung, Migration & Bildung beantwortet. Tel: 0421 39001-50 ** Fax: 0421 39001-65, E-Mail: d.koch@ibs-bremen.de
 
Postadresse
ibs  
An der Silberpräge 5
28309 Bremen
Geschäftsführung: Gudrun Schemel
VR-Bremen 3822
www.ibs-bremen.de