• mh-1
  • mh-2
  • mh-3
  • mh-4
  • mh-5
  • mh-6
  • mh-8.jpg

Ortsteil Arbergen

 
Arbergen- Das Dorf im Stadtteil

Alte Bauernhäuser, die Arberger Mühle und der Mühlenteich, die St. Johannis Kirche, die Arberger Schule und der Dorfplatz auf dem jeden Freitag von 8 bis 13 Uhr ein Wochenmarkt stattfindet – dies sind einige "Wahrzeichen" und prägen das Gesicht von Arbergen.

Das frühere Dorf hat sich trotz vieler moderner Neuerungen seinen ländlichen Charme bewahrt. Hier gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten, gemütliche Gastronomie und ärztliche Versorgung um die Ecke.

Mit dem Dorfplatz, der Arberger Marsch, einem kleinen Wäldchen zum Spazieren gk-ArbergerMühleehen und dem beliebten Badesee Rottkuhle liegen Kleinode direkt vor der Haustür.

Typisch für den Ortsteil ist außerdem bürgerschaftliches Engagement, das in Arbergen Tradition hat: Bereits 1951 gründete der ehemalige Hafensenator Oswald Brinkmann die Kommunalpolitische Arbeitsgemeinschaft Arbergen – kurz KAG. Der Zusammenschluss von Vereinen, Institutionen und Parteien setzt sich über die Ortsgrenzen hinaus für den Erhalt der Lebensqualität im „Dorf" ein. Die Initiative hat über 33 Mitglieder, darunter die Pfadfinder, alle Sportvereine, der Radfahrverein von 1906, aber auch jüngere Gruppen wie der Lions Club Bremen Wilhelm Olbers.

Seit 2009 feiern sie gemeinsam das „Fest der Vereine" alle zwei Jahre auf dem Sportplatz des TV Arbergen mit Spiel, Spaß und Spannung für die kleinen und großen Arberger.

Ein weiteres traditionsreiches Fest das Arberger Dorffest, findet seit über 35 Jahren  rund um den alten Dorfplatz an einem Wochenende MItte September statt und gehört sicher zu den festen Veranstaltungen im Ortsteil Arbergen.

 

Historisches zu Arbergen

Arbergen - Amerika und zurück.pdf