• mh-1
  • mh-2
  • mh-3
  • mh-4
  • mh-5
  • mh-6
  • mh-8.jpg

Ortsteil Mahndorf

Mahndorf – Angenehmer Wohnort, zum Teil ländlich geprägt mit Erholungs- und Gewerbegebiet,  Rennstrecke der Galopprennbahn, modernem Bahnhof und besonderen Schulen.

Im Mahndorfer Gewerbegebiet rund ums Bremer Kreuz ist u. a. der Tierfutterhersteller Vitakraft beheimatet.windkraftanlagen see 2 24052014 k

Im alten Kern des seit 1939 zu Bremen gehörenden Ortes dreht sich ebenfalls einiges um Vierbeiner und andere Vertreter:
Im Quartier haben sich ein Zierfischclub, ein Kleintierzucht- sowie ein Reitsportverein gegründet.

Für "Zweibeiner" hat Mahndorf einige gemeinschaftliche Freizeitvergnügen zu bieten: Ob Fußball, Turnen, Gymnastik und
Musik – für jedes Interesse gibt es den richtigen Verein und Veranstaltungshäuser. Die Freiwillige Feuerwehrist seit über
90 ig Jahren aktiv im Ortsteil vertreten. Das Miteinander der Menschen vor Ort wird vom Bürgerhaus Mahndorf gefördert:
50 kreative Gruppen, Informationsveranstaltungen zu sozialen und kulturellen Themen sowie Kunstausstellungen und Bürgerservice wie Internet-Café gehören hier zum Angebot.

Mit dem Circus Bambini gründete die Einrichtung den ersten Kindercircus Bremens und veranstaltet seit über 22 Jahren
Zirkusfestivals. Eng zusammen arbeitet das Bürgerhaus mit der „Werbegemeinschaft rund ums Bremer Kreuz", die sich seit über 10 Jahren für die Selbstständigen der Ortsteile Arbergen, Mahndorf und Uphusen stark macht und zu gemeinsamen Aktionen einlädt.

Im Sommer sind nicht nur die Einheimischen gern am Mahndorfer See – dem ausgewiesenen Erholungsgebiet in Hemelingen.Am weißen Südseestrand läs

buergerhaus mahndorf k

st sich prima entspannen, eine Beachparty feiern, Sommer Kino Open Air erleben oder an der urigen Badewannenregatta teilnehmen.

Die Werbegemeinschaft rund ums Bremer Kreuz hat auf dem Außengelände und in den Hallen der Gärtnerei Kolonko in

Mahndorf, u. a. einige Frühlings- und Gewerbeveranstaltungen umgesetzt. Neben  Informationen und ansprechender, abwechslungsreicher Unterhaltung wurde hier den Besuchern viel  geboten. Essen und Trinken kam dabei natürlich nicht zu kurz.