• mh-1
  • mh-2
  • mh-3
  • mh-4
  • mh-5
  • mh-6
  • mh-8.jpg

Netze-Museum

Seit Juni 2012 kann in Hastedt das Netze-Museum mit der Ausstellung „Adern der Stadt" besichtigt werden.
Dabei versucht der Verein den Besuchern ein besseres Verständnis für technische Abläufe zu vermitteln und ein Stück moderne Kulturgeschichte ins Bewusstsein zu rufen. 

"Ohne Kabelstränge, Rohre oder Schaltanlagen säßen wir im Dunkeln - ohne Strom, Wasser und ohne Heizung." (Flyer "Die Adern der Stadt")

Endverbraucher nehmen von der Technik die im Hintergrund arbeitet nur selten Notiz. Mit dem Netze-Museum im alten Wehrdamm-Schalthaus in Hastedt möchte der Energieversorger SWB den Endverbrauchern einen Einblick für die meist unter der Erde stattfindenden Vernetzungen bieten und die dazu gehörige Kulturgeschichte. (Quelle: Flyer "Das Museum für Netztechnik Die Adern der Stadt E. V.")
Aus allen vier Sparten, also Strom, Wasser, Erdgas und Fernwärme werden ausgewählte Exponate, aus verschiedenen Jahrzehnten, in Ihren jeweiligen Funktionen ausgestellt. Besonderen Raum nehmen auch Anlagenteile ein, die bei Entstörungsmaßnahmen geborgen und aufbewahrt wurden. Neben einer kurzen Beschriftung aller dargestellten Exponate können sich die Besucher mit ihrem Smartphone über QR-Codes zusätzliche Informationen ansehen. (Quelle: https://www.swb-gruppe.de/ueber-swb/aktuell/nachrichten_16766.php)                                                                   

Im Ausstellungsraum des Netze-Museums am Hastedter Osterdeich 239, werden in den 237 Quadratmeter großen Räumen, an jedem Mittwoch von 15 - 17 Uhr jede Netzsparte in detaillierten Modellen von der Quelle bis zum Endverbraucher ausgestellt.

 

Anschrift: Hastedter Osterdeich 239, 28207 Bremen
Ansprechpartner: Rolf Hannet
Öffnungszeiten: mittwochs, 15:00 - 17:00 Uhr (Stand Juni 2012)
Eintritt: frei
Website: http://www.adern-der-stadt.de/
E-Mail: Rolf.Hannet@t-online.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen